Jumpsuit

Jumpsuits richtig kombinieren und stylen

Wer kennt ihn nicht? Ob Overall, Einteiler, Romper oder Jumpsuit genannt, dieses Kleidungsstück ist ein echter Allrounder für Damen. Kurz gesagt, sind Jumpsuits einteilige Hosenanzüge für Frauen. Schöne Styling Kombinationen können mit diesem Kleidungsstück kreiert werden. Egal ob für eine schicke Party, die Hochzeit, das Büro oder den Alltag, dieses Kleidungsstück lässt sich für jeden Anlass stilsicher kombinieren. Vor allem im Sommer ist der Jumpsuit bei vielen Damen sehr beliebt. Aber auch im Winter gehört dieses Kleiderstück zu den Modetrends.

Er war in der Arbeitswelt bekannt, da er als Schutz vor Verschmutzungen dienen sollte. Häufig wurde er sowohl im Militär- als auch im Sportbereich eingesetzt. Im Jahre 1970 entdeckten ihn die ersten Designer, was der Startschuss für die Entstehung dieses modischen Kleidungsstücks war.

Mit diesem Kleidungsstück fühlt man sich direkt wie angezogen. Nur mit kleinen Veränderungen kann man zwischen eleganter und lässiger Mode wechseln.

Der Jumpsuit für jede Figur

Kurz gesagt, dieses Kleidungsstück steht jeder Frau. Je nach Figurtyp empfehlen wir ihnen jedoch unterschiedliche Modelle, die ihrer Figur schmeicheln.   

Frauen, die einen kleinen Bauch kaschieren möchten, sollten sich für einen tief an der Hüfte sitzenden Einteiler entscheiden, welcher am Bauch locker sitzt. Für kleine Frauen hingegen eignen sich figurbetonte und schmale Schnitte. Um eine optische Verlängerung des Körpers zu erreichen, können Sie zu Printmustern oder Längsstreifen greifen. Kurvige Frauen sollten einen Einteiler mit weiten Beinen und schmaler Taille bevorzugen. Ein Gürtel kann die Figur nochmal besonders in Szene setzen. Große Frauen sollten auf ein Modell mit einer hochgeschnittenen Taille zurückgreifen, dadurch werden die Beine betont und der Oberkörper wirkt zierlicher.

Was den Stoff betrifft, sollten Sie auf unterschiedliche Materialien je nach Jahreszeit zurückgreifen. Im Winter eignet sich Cord oder Jeansstoff, im Sommer dagegen Leinen, Satin oder Baumwolle.

Das Jumpsuit Sommer Outfit

Besonders bei heißen Temperaturen greifen viele Damen zu einem Kleid. Warum aber diesmal nicht zu einem leichten Overall? Ein Jumpsuit Modell mit kurzen Ärmeln und kurzen Beinen eignet sich perfekt für heiße Sommertage. Sie sollten hier besonders auf Romper oder Playsuits (kurze Jumpsuits) aus Leinen oder Lochstickerei zurückgreifen. Im Sommer können Sie auf Muster setzen, wie beispielsweise florale Prints. Kaufen Sie ihre Jumpsuits in hellen Farben und kombinieren sie mit Sandaletten oder Sandalen. Ein Hut und eine Sonnenbrille passen als Accessoires perfekt dazu. Insbesondere gebräunte Damen sollten einen weißen Einteiler tragen, der ihre Hautfarbe besonders zur Geltung bringt.

Stylisch durch den Alltag mit dem Jumpsuit

Die Kombination aus Einteiler und Sneaker wirkt sehr sportlich. Das Kleidungsstück sollte nicht zu eng sitzen, sondern eher bequem, da Sie in diesen Modellen mehr Bewegungsfreiheit haben sollten. Hierbei eignen sich insbesondere Oversize geschnittene Modelle. Auch das Hochkrempeln an den Beinen lässt den Look lässiger wirken. Bei dem Material sollten Sie auf Baumwolle, Viskose oder Jersey achten. Cross Body Taschen und Belt Bags ergänzen den Look perfekt. Das Outfit können Sie auch mit einer Leder- oder Jeansjacke und Sandalen abrunden.

Den Jumpsuit elegant kombinieren

Für einen eleganten Anlass das perfekte Kleidungsstück. Bei einer Hochzeit, einer Party oder auch einem schicken Dinner ist er ein wahrer Hingucker. Immer passend bei eleganten Anlässen ist die Farbe Schwarz. Auffallende Farben sind Rot und Smaragdgrün. Das Outfit sollte mit ausgefallenen Gürteln, High Heels und einem hellen Blazer abgerundet werden. Noch eleganter wirkt der Jumpsuit mit einer leichten Blousonjacke. Ein weiterer Hingucker ist ein trägerloses Modell. Mit diesem Modell gewähren Sie einen verführerischen Blick auf ihre Schulter. Für die Gartenparty eignen sich helle Pastelltöne. Eine kleine Handtasche, wie eine Clutch, rundet den Look ab.

Der Jumpsuit für das Büro

Auch im Büro ist der Overall vielseitig kombinierbar. Hierbei sollte immer ein Modell gewählt werden, bei dem die Schultern bedeckt sind und das Dekolleté nur wenig zu sehen ist. Freizügigkeit ist hier nicht erwünscht. Auch sollten Sie einen Einteiler mit langen Beinen und langen Ärmeln wählen, ohne auffällige Muster. Sie sollten auf einfarbige Modelle zurückgreifen. Die Farben Grau, Schwarz, Blau, Beige und Braun eignen sich besonders gut für das perfekte Business Outfit. Am besten wählen sie das Material Seide, dies wirkt schlicht und sehr elegant. Im Office kann der Jumpsuit auch gerne mit einem Blazer und klassischen Pumps in Szene gesetzt werden.

Das Styling im Winter

Sie dachten Jumpsuits sind nur in warmen Monaten ein It-Piece? Falsch gedacht. Auch im Herbst oder Winter lässt sich ein schönes Styling gestalten. Es sollte jedoch ein Modell ausgewählt werden mit langen Hosenbeinen und lange Ärmeln. Hierbei eignet sich der Stoff Cord sehr gut. Unter dem Jumpsuit können Sie einen Rollkragenpullover oder ein Longsleeve tragen. Zu beachten ist hierbei, dass das Kleidungsstück eng am Körper anliegen sollte, da sich sonst unschöne Abzeichnung auf dem Overall bilden. Auch ein Mantel oder eine Strickjacke sollte über dem Overall getragen werden. Stiefeletten mit Absatz runden das Outfit ab.

Schauen Sie sich gerne unsere Jumpsuitauswahl in unserem Shop an:

Weitere Artikel die Ihnen auch gefallen könnten: