Karomuster kombinieren

DAS KAROMUSTER KOMBINIEREN

Dieses Muster gehört zu den Herbst- und Wintertrends schlechthin und gilt als Fashion Must-have. Das Karomuster ist schon Jahrhunderte alt und ist ein klassisches Trendmuster. Es hat lange Tradition und ist somit aus den Trends der Modewelt nicht mehr wegzudenken. 

Welche Musterarten gibt es?   

In den Jahren haben sich viele verschiedenen Arten entwickelt: Man unterscheidet zwischen mehrfarbigen und zweifarbigen Karomustern.

Mehrfarbige Karomuster

Tartan

Ein klassischer Tartan hat mindestens drei verschiedene Farbnuancen, welche sich überlagern. Somit entsteht der typische Schotten-Look.

Windowpane

Dieses Muster wird auch XXL-Karo genannt. Es besteht aus feinen Linien, die zu großen Rechtecken zusammenlaufen. Dabei entsteht ein großflächiges Karomuster.  

Argyle

Das Muster besteht aus schachbrettartig angeordneten Blöcken. Meistens verläuft über die Blöcke eine Kontrastfarbe.  

Zweifarbige Karomuster

Glencheck

Das herausstechende Merkmal des Glenchecks ist die Farbkombination aus Schwarz und Weiß. Das Muster besteht aus feinen Karos. Den Ursprung hat das Design in Schottland in der Nähe von Loch Ness. Besonders beliebt war das Muster früher bei Männern, bei Hemden, Anzügen und Krawatten. Ist der Glencheck doch einmal farbig, spricht man von dem "Prince-of-Wales-Check".  

Hahnentritt

Auch wird er "Houndstooth" oder "Pied de Poule" bezeichnet. Der Name leitet sich tatsächlich von den Fußspuren eines Hahnes ab und hat seinen Ursprung in der französischen Mode. Früher war das Muster zunächst nur in der Modewelt der Männer vertreten, heute hat es auch die Damenmode erobert. Das Muster besitzt eine einzigartige Webstruktur und erinnert an kleine Windräder.   

Pepita

Dieses Design wird wie das Glencheck oftmals in den Farben Schwarz-Weiß gehalten. Es hat kleine Karos, die nicht größer als ein Zentimeter sind. Zudem sind sie diagonal verschoben, sodass keine Rauten entstehen.  

Vichy

Das Vichy-Muster ist auch als Bauernkaromuster bekannt. Es besteht aus meistens zweifarbig gekreuzten Streifen, die Rechtecke bilden.  

Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es für einen perfekten Look?

Mit diesem Muster lassen sich wahrhaftig schöne Outfits kreieren! Vor allem in den Herbst oder auch Winter Styles ist das Karomuster stark vertreten. Hier nennen wir Ihnen Tipps für klassische Outfits:

Zunächst gilt: Wählen Sie die Karomuster gerne in Ihrer liebsten Trendfarbe.  

Die erste Outftidee ist, das Karo-Kleidungsstück zum Hingucker zu machen! Diese Variante ist simpel und klassisch. Wählen Sie einen Blazer, Mantel, Rock, Hose oder Bluse und kombinieren Sie ein einfarbiges, unauffälliges Kleidungsstück dazu. So steht das Karomuster direkt im Vordergrund. Bei dem Karo-Kleidungsstück können Sie ruhig auf knallige und auffällige Farben zurückgreifen, um das Teil gekonnt in Szene zu setzen.   

Wollen Sie ein lässiges Outfit?  Kombinieren Sie Denim zu Karo. Zum Beispiel einen engen Rock im Hahnentrittstyle, ein einfarbiges Oberteil in Verbindung mit einer Jeansjacke. Diese Kombination lockert das ganze Outfit auf. Oder kombinieren Sie eine dunkle Jeans, ein einfarbiges Shirt mit einem Karoblazer, so entsteht ein casual-Look der sich perfekt fürs Office eignet.  

Sie sind mutig? Dann kombinieren Sie Karo mit Karo. Aber Achtung: Achten Sie darauf, dass ihr Outfit nicht zu überladen wirkt!  

Beispielsweise können Sie eine karierte Hose mit einem Karo Blazer kombinieren. Die Karos dürfen gerne unterschiedliche Größen haben, am besten eignet die Kombination aus großen und kleinen Karos. Auch ist die Farbe nicht außer Acht zu lassen, wählen Sie bestmöglich identische Farben oder Farben, die gut zueinanderpassen. Ganz klassisch gilt hier der Schwarz-Weiß Look. Mit einem passenden Zweiteiler-Set sind sie bei jedem Anlass ein Hingucker.  

Wer sich traut, kann auch ein weiteres Trendmuster mit dem Karomuster kombinieren. Allerdings sollten bei dem Mustermix die Farben aus dem Karomuster aufgriffen werden. Ist das Karomuster zum Beispiel in Naturtönen, sollte das zweite die gleichen Farbnuancen besitzen. Beliebte Mustermixkombinationen mit Karo sind dieses Jahr Blumen Print und Animal Print.


Entdecken Sie hier weitere Blogposts:

Entdecken Sie den Trend
-30%
43052529-9812-F.jpg[368807]
Betty Barclay Blazer-Jacke
69,99 € 99,99 €
-70%
16162606-9874-F.jpg[373182]
Betty Barclay Jerseykleid
30,00 € 99,99 €
-70%
20902600-9820-F.jpg[380196]
Betty Barclay Basic Shirt
12,00 € 39,99 €
-70%
55262608-9873-F.jpg[371638]
Betty Barclay Strickpullover
24,00 € 79,99 €
-70%
92182606-9874-F.jpg[373407]
Betty Barclay Schlupfrock
18,00 € 59,99 €
-27%
16192644-8877-F.jpg[371364]
Betty Barclay Jerseykleid
65,99 € 89,99 €
-70%
20662644-8877-F.jpg[371370]
Betty Barclay Sweatshirt
18,00 € 59,99 €
-70%
43172644-8877-F.jpg[371372]
Betty Barclay Shirtjacke
24,00 € 79,99 €
-70%
43132606-9874-F.jpg[372989]
Betty Barclay Blazer-Jacke
30,00 € 99,99 €
-30%
55562655-8877-F.jpg[380293]
Betty Barclay Strickpullover
48,99 € 69,99 €
-70%
16212654-9812-F.jpg[373188]
Betty Barclay Jerseykleid
30,00 € 99,99 €
-70%
55652669-9892-F.jpg[371414]
Betty Barclay Strickpullover
21,00 € 69,99 €
-70%
92232749-9812-F.jpg[373417]
Betty Barclay Karo-Rock
21,00 € 69,99 €
-70%
92232753-9840-F.jpg[371488]
Betty Barclay Karo-Rock
21,00 € 69,99 €
-68%
33371230-7976-F.jpg[588039]
Betty Barclay Strick-Cape
15,99 € 49,99 €
-30%
42732145-9875-F.jpg[968673]
Betty Barclay Blazer-Jacke
69,99 € 99,99 €
-30%
93022145-9875-F.jpg[966132]
Betty Barclay Karo-Rock
55,99 € 79,99 €
-28%
14132145-9875-F.jpg[970517]
Betty Barclay Jerseykleid
85,99 € 119,99 €
-18%
29082198-9891-F.jpg[988982]
Betty Barclay Sweatshirt
65,99 € 79,99 €
-30%
33772274-9877-F.jpg[990672]
Betty Barclay Karo-Schal
27,99 € 39,99 €
-20%
93052198-9891-F.jpg[989135]
Betty Barclay Schlupfrock
55,99 € 69,99 €
-45%
42922198-9891-F.jpg[989037]
Betty Barclay Sweatjacke
65,99 € 119,99 €