Romantik Look

Romantik-Look voll im Trend   


Wenn man heute an romantische Bekleidung denkt, spricht keiner mehr von der Epoche aus dem 18. Jahrhundert. Hierbei wird heutzutage das Augenmerk auf den femininen Kleidungsstil gelegt. Romantik liegt 2021 voll im Fashion-Trend und ist aus keinem Kleiderschrank wegzudenken und passt sowohl im Sommer wie auch im Herbst.

4 Schritte zum perfekten Romantik-Look  

Welches Kleidungsstück wollen Sie kombinieren?

Sie haben die Wahl. Ob Kleid, Rock mit einem Top, Hose und Bluse. Alles ist erlaubt.

Welche Farbe passt zu Ihnen?

Wählen Sie Farben, in denen Sie sich in ihrer Haut wohlfühlen. Ein romantisches Outfit muss lange nicht mehr nur aus Pastelltönen bestehen. Tragen Sie lieber kräftige Farben wie Rot oder Blau und haben Sie Mut zur Farbe. 

Welche Aspekte lassen einen romantischen Look aufleben?

Damit ein Outfit erst verspielt wirkt, dürfen Rüschen, Spitze, Blumenprints oder Häkelei in Kombination nicht fehlen. Auch Strasssteine, Pailletten oder Glasperlen gehören zum romantischen Style, wer es weniger kitschig mag, entscheidet sich für eines dieser Elemente. 

Welche Accessoires ergänzen den Romantik-Look perfekt?

Accessoires sind besonders wichtig bei dem Romantik-Look. Sie machen das Outfit erst komplett. Für den perfekten Look nimmt man Gold oder Silber Schmuck. Der Schmuck sollte nicht zu groß sein. Dünne Halsketten und Ohrstecker passen am besten. Auch Accessoires wie Tücher oder Hüte können gerne getragen werden. Nicht zu vergessen sind kleine Handtaschen

3 Outfit Ideen  

Das Outfit ist eindeutig immer abhängig vom Anlass. Das Gute ist der Romantik Look kann zu jedem Anlass angepasst werden. Hier sind drei Kleidungstücke, die jeder zu Hause hat, angepasst an jeweils drei Situationen: 

Das Kleid:

Kleider eignen sich hervorragend für den Romantik-Look. Es kann sowohl ein Rüschen als auch ein Chiffon Kleid mit Spitzenoberteil sein. Das Drumherum bestimmt die Stilrichtung.   

Für den Alltag: Mit einer Jeansjacke wirkt das Outfit casual schick. Sie ist schlicht und umschmeichelt noch einmal den femininen Style. Sandalen mit Schnürung, Fransen oder Glassteinen eignen sich ideal für den Alltag.

Für die Arbeit: Das Kleid mit einem Blazer getragen, macht das ganze Büro tauglich. Damit es nicht zu kitschig wird, sollte der Blazer einfarbig sein und kein auffälliges Muster haben. Ballerina Schuhe mit Lochmuster oder aus einem Veloursleder geben dem Ganzen eine gewisse Klasse.   

Zum Ausgehen: Beim Ausgehen darf es ruhig etwas mehr sein. Hier darf man auch zu einer schwarzen Lederjacke greifen, um dem ganzen Outfit noch einen starken Charakter zu geben. Wer möchte, nimmt auch hier hohe Sandalen oder Pumps, die zu dem Outfit immer passen. Wer es doch etwas verspielter möchte, nimmt eine farbige Lederjacke in einem Kontrastton zum Kleid.  

Der Rock:   

Taillierte Chiffon Röcke sind Klassiker in der romantischen Mode.  

Für den Alltag: Basic Tops in Verbindung mit einem Chiffon Rock lassen Outfits lässig und schlicht wirken. Dazu eine Jeansjacke oder eine dünne Strickjacke und der Look ist perfekt. Um es bequem zu halten, kann man leichte Stoff Turnschuhe dazu tragen.  

Für die Arbeit: Um es auf der Arbeit wieder etwas klassischer zu halten, kann man statt einem einfachen Top ein Halb- oder Dreiviertelarm T-Shirt kombinieren. Über das Shirt passt ein Blazer optimal. Ein paar Espadrilles und das Outfit ist komplett.  

Zum Ausgehen: Zum schick essen gehen darf man den Chiffon Rock gerne mit einem Paillettentop kombinieren. So wird das Outfit zu einem richtigen Hingucker. Perfekt passt hier ein dünner Mantel in Naturtönen. Eine zum Mantel farblich passende Sandalette gibt dem ganzen einen besonders schicken Style. 

Die Jeans:  

Die Jeans passt zu jedem Modetyp. Und sie passt nicht nur zu jeder Frau, sie passt auch zu jedem Anlass.   

Für den Alltag: Eine hellblaue Jeans passt in jede Alltagssituation, damit diese auch romantisch wird, passen am besten Blusen mit Blumenprint. Dazu kann man eine pastellfarbige Jeansjacke kombinieren. Ein paar weiße Turnschuhe und schon sind Sie fertig gestylt. 


Für die Arbeit: Zur Arbeit kann es auch gerne eine helle Jeans sein. Dazu eine Bluse mit einem Punkte Design mit Rüschen. Als Jacke wählt man hier am besten auch wieder einen Blazer, der dem Farbton des Oberteils entspricht. Die Schuhe sollten schlicht und elegant sein, passend sind schwarze Velours Slippers.

Zum Ausgehen: Hier kann es ruhig eine dunkle Jeans sein, ob dunkelblau oder schwarz ist Ihnen überlassen. Bei der Bluse können Sie auf hellere Farbtöne wie Pastellfarben zurückgreifen. Gerne darf die Bluse auch ein Muster oder einen Print haben, der Mustertrend Tropen Print eignet sich hierfür hervorragend. Vervollständigen Sie das Outfit mit einer unifarbenen Shirtjacke und naturfarbenen Stiefeletten.   

Haben wir mit der Vorstellung des Romantik-Looks ihr Interesse geweckt, schauen Sie gerne in unserem Shop vorbei!

Weitere Blogposts, die Sie auch interessieren könnten:

Mode Basics

Kleidertyp

Die Jeans

Damenröcke ein Basicteil